Ein Computervirus Und Seine Verschiedenen Formen +49-800-181-0338

 

Ein Computervirus ist eine Art schädliche Software, die sich bei der Implementierung selbst dupliziert, indem sie andere Computerprogramme verändert und eigenen Code einpfropft. Nach erfolgreicher Nachahmung können die betroffenen Bereiche als mit einem Computervirus „infiziert“ bezeichnet werden. .

Die Absicht der Erstellung eines Computervirus besteht darin, anfällige Systeme zu infizieren, die Kontrolle des Administrators zu erlangen und benutzersensible Daten zu stehlen. Hacker fälschen Computerviren mit böser Absicht und zielen auf Online-Benutzer, indem sie sie täuschen.

Normalerweise breiten sich Viren durch E-Mails aus – normalerweise aufgrund des Öffnens eines böswilligen E-Mail-Anhangs. Abgesehen davon kann sich ein Virus verbreiten, indem Sie eine infizierte Website besuchen, einen E-Mail-Anhang öffnen, eine ausführbare Datei öffnen oder einen infizierten Online-Werbespot ansehen. Dies kann dazu führen, dass sich der Virus auf Ihrem PC verbreitet. Außerdem können sich Infektionen ausbreiten, wenn ein PC mit einem bereits infizierten USB-Gerät verbunden wird.

Wenn Sie wissen möchten, wie Viren mit einer Antivirensoftware ordnungsgemäß entfernt werden, können Sie die Installation von AVG Antivirus für diese Software versuchen. Es ist ein kostenloses und effizientes Virenschutzprogramm, das alle Arten von Viren, Trojanern und Malware entfernen kann. Rufen Sie unseren AVG Antivirus Kundendienst  Nummer 800-181-0338 an, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie mit AVG Antivirus alle Arten von Viren von Ihrem PC entfernen können.

Formen von Computerviren

Es kann verschiedene Arten von Computerviren geben, die Ihren PC auf unterschiedliche Weise befallen können. Einige der häufigsten Computerviren sind:

 Bootsektor-Virus – Ein Bootsektor-Virus infiziert den Master-Boot-Datensatz und es ist eine schwierige Aufgabe, diese Art von Virus zu entfernen, da das System häufig formatiert werden muss. Es verbreitet sich normalerweise über Wechselmedien wie USB-Laufwerke.

Residenter Virus – Residenter Virus wird im Gegensatz zu Viren mit direkter Aktion auf Ihrem PC installiert. Es ist ziemlich schwierig, den Virus zu erkennen, und es ist sogar schwierig, ihn zu entfernen.

Direkt Aktion-Virus – Wird auch als nicht residenter Virus bezeichnet und wird installiert oder bleibt im Speicher des PCs verborgen. Es bleibt nur an die bestimmte Art von Dateien angehängt, die es infiziert. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Benutzererfahrung und die Systemleistung

Polymorphes Virus – Polymorphe Viren sind mit einem veralteten Antivirenprogramm nur schwer zu erkennen. Dies liegt an der Tatsache, dass polymorphe Viren ihr Signaturmuster bei jeder Kopie ändern.

Multipartite-Virus – Diese Art von Virus kann sich auf viele Arten ausbreiten. Es infiziert gleichzeitig die ausführbaren Dateien und den Bootsektor.

 Overwrite Virus (Virus überschreiben) – Diese Art von Virus löscht alle infizierten Dateien. Die einzige Möglichkeit, sich davon zu befreien, besteht darin, die infizierten Dateien zu löschen, und der Endbenutzer muss schließlich den gesamten Inhalt verlieren. Das Erkennen des Überschreibvirus ist schwierig, da er sich über E-Mails verbreitet.

Space Filler Virus – auch als “Cavity Virus” bekannt. Dies wird so genannt, weil sie dazu neigen, die freien Stellen zwischen den Codes auszufüllen, und von nun an keinen Schaden mehr an der Datei anrichten.

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *