4 Haupt Wege Zu Schützen Ihre Klein Geschäft von Bösartig Cyber Anschläge

Wenn Sie denken, dass Sie gerade in die Geschäftswelt eingetreten sind und sich bis jetzt außerhalb der Reichweite eines Cyberkriminellen befinden, dann irren Sie sich fürchterlich. In der Ära der sich ständig weiterentwickelnden Cyber-Angriffe hat die Cybersicherheit für jeden Unternehmenstyp, sei es für kleine, große oder mittlere Unternehmen, eine überragende Bedeutung erlangt. Dennoch sind in den letzten Jahren viele kleine Organisationen Opfer von Cyber-Angriffen geworden, einfach weil sie die Cybersicherheit nicht so ernst nehmen wie andere und oft nicht darauf vorbereitet sind, damit umzugehen.

Sind Sie bereit, Vorkehrungen zu treffen, um gefährlichen Cyberangriffen auf die Website Ihres Unternehmens vorzubeugen? In diesem Blogbeitrag haben wir vier wichtige Schritte berücksichtigt, die Sie unternehmen können, um Ihre kleine Organisation vor einem böswilligen Cyberangriff zu schützen. Sie können auch unseren AVG Support Nummer 800-181-0338 anrufen, um AVG Antivirus für die Bekämpfung von Cyberangriffen herunterzuladen

Installieren Sie AVG Antivirus

AVG Antivirus ist kostenlos und wird immer dann viele andere wichtige Antivirenprogramme sein. AVG Antivirus kann möglicherweise das Auftreten eines Cyberangriffs auf die Website Ihres Unternehmens reduzieren. Ein Unternehmen sollte sich nicht nur auf Antivirensoftware verlassen, sondern es ist der erste Schutz aller Systeme vor Malware, Viren, Adware, Ransomware, Spyware und vielen anderen ähnlichen Sicherheitsbedrohungen.

Ein Cyber-Angriff kann jederzeit und von jedem Ort aus erfolgen. Daher wird die Installation eines Virenschutzes als unerlässlich angesehen, um Ihr Computernetzwerk vor solchen Dingen zu schützen. Stellen Sie sicher, dass es sich um eine aktuelle Version von AVG Antivirus handelt. Wenn Sie Probleme beim Herunterladen von AVG Antivirus haben oder nicht in der Lage sind, die Details des Antivirus zu erfahren, können Sie unsere oben angegebene AVG Support Nummer anrufen.

Stellen Sie Sicher, Dass Eine Strenge Kennwortrichtlinie Vorhanden Ist

Das Einfachste, was in den meisten Organisationen bereits gemacht wird, aber einige ignorieren es als schwerwiegend, wenn die Konsequenzen daraus resultieren, ist eine solide Kennwortrichtlinie, die von allen Mitarbeitern befolgt wird. Bisher konzentrierten sich Unternehmen nicht darauf, starke alphanumerische Kennwörter beizubehalten, wie dies heute der Fall ist. Die Zeiten schwacher Passwörter wie 123 oder abcd sind vorbei. Heutzutage können viele kleine oder große Unternehmen das Befolgen einer strengen Kennwortrichtlinie nicht ignorieren, da das Nichtbeachten dieser Richtlinie viele in einem Unternehmen vorhandene Systeme gefährden kann. Es steht zu viel auf dem Spiel. Daher ist die Einhaltung einer strengen Kennwortrichtlinie ein Muss für alle kleinen und großen Unternehmen. Vermeiden Sie es, dasselbe Passwort wiederholt zu verwenden, und passen Sie die Einstellung des Passworts so an, dass Mitarbeiter alphanumerische Zeichen verwenden, dh eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen. Vermeiden Sie es, dass immer wieder dasselbe Passwort verwendet wird , Zahlen und Sonderzeichen. Starke und lange Passwörter sind für Cyberkriminelle schwer zu hacken. Ein weiteres Problem für Organisationen ist, dass sie Administratorkennwörter und ihre Anmeldedaten niemals an ihre Mitarbeiter weitergeben sollten, es sei denn, dies ist eine absolute Notwendigkeit.

Haben Sie Eine Sicherung Sensibler Daten An Verschiedenen Standorten

Falls Sie trotz aller Vorkehrungen und aller Daten von einer Gruppe von Cyberkriminellen angegriffen wurden, wohin gehen Sie jetzt? Hier kommt die regelmäßige Sicherung Ihrer wichtigen Daten und Informationen ins Spiel. Dies ist eine wichtige Möglichkeit, Ihr Unternehmen vor Datenverletzungen zu schützen. Stellen Sie immer sicher, dass Sie alle wichtigen Dateien und vertraulichen Daten an verschiedenen Orten kopiert und gespeichert haben, und zwar unabhängig von Ihren aktiven Systemen. Stellen Sie außerdem sicher, dass diese Sicherungssysteme regelmäßig getestet werden. Die Datensicherung kann eine der besten Optionen sein, um Ihr Unternehmen vor einem wichtigen Datenverlust zu schützen. Umgekehrt können Sie auch einen Cybersicherheitsexperten damit beauftragen, zu entscheiden, wie häufig Sie Datensicherungen durchführen müssen.

Trainieren Sie Ihre Mitarbeiter

Schließlich müssen Sie Ihre Mitarbeiter schulen und für die besten aktuellen Praktiken der Cybersicherheit sensibilisieren. Dies ist ein wichtiger Schritt, dem sich alle Arten von Unternehmen anpassen sollten. Außerdem ist dies eine der kostengünstigsten Methoden, um Ihr Unternehmen vor Cyberangriffen zu schützen. Meistens sind die Mitarbeiter die häufigste Ursache für Sicherheitsbedenken und Datenverletzungen, da sie externe Bedrohungen nicht erkennen können und ihr einziger falscher Schritt das gesamte System für Cyberangriffe anfällig machen kann. Daher ist es für jeden im Unternehmen von entscheidender Bedeutung, technisch versiert zu sein und sich mit Fragen der Cybersicherheit vertraut zu machen.

Wenn Sie Eigentümer einer kleinen Organisation sind, wenden Sie sich bitte an unseren AVG Support Nummer 800-181-0338, um zu erfahren, wie Sie die oben beschriebenen Methoden befolgen, um das Auftreten von Cyberangriffen regelmäßig zu verhindern in Ihrem kleinen Unternehmen.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *